Who We Are

 

The Burning Aces wurden im Jänner 2007 von The Duke und Tomcat gegründet. Kurz darauf konnten sie mit Komakid den Schlagzeuger einer österreichischen Psychobilly Band für sich gewinnen. Damit war das klassische Trio komplett und die ersten Proben standen auf dem Programm.

Schon kurz darauf im März absolvierten sie den ersten Auftritt im Kultur- und Kongresshaus Hallstatt. Durch ihren exzessiven Alkoholkonsum und der Tatsache, dass in den Medien zu dieser Zeit der Ausdruck „Koma saufen“ kursierte bekam die Band schnell den Spitznamen „Komabillys“. Dadurch und durch ihre ungewöhnlichen musikalischen Einflüsse wird ihre Musik gemeinhin als „Komabilly“ bekannt.

Nach 3 Jahren The Burning Aces, 10 000 Liter Bier und unzähligen, einzigartigen Situationen von Trunkenheit und Sinnlosigkeit, wurde die erste Platte mit dem Titel „Wo Samma Her?“ aufgenommen.
Kurz darauf bewies sich Kurtl, einst als technischer Betreuer der Band aufgenommen, als musikalisches Talent und fand so den Weg auf die Bühne. Er begleitete die Band mit Rhythmusgitarre, Mundharmonika und Waschbrett. Nicht nur seine musikalischen Darbietungen sondern auch seine Showeinlagen fanden Anklang beim Publikum und überraschten selbst die restlichen Bandmitglieder immer wieder.
Im August 2010 gab The Duke, der die Band mit seinem Gitarrensound entscheidend prägte, seinen Ausstieg bekannt. So manche Wochen voller Unklarheit, wie es mit der Band weiter gehen sollte, gingen ins Land, bis sich Mr. P. ins Geschehen stürzte. Nach einigen Proben und anschließenden Konzerten, war klar, dass The Burning Aces mit Mr. P. den Weg in die Hölle wieder aufgenommen haben!
Im September 2011 verließ Kurtl die Band und The Burning Aces machten wieder, wie in den Anfängen, als klassisches Trio, die Bühnen unsicher. In dieser Besetzung erschien im März 2013 auch ihr 2. Album „Drop your Pants“ unter dem Motto: „Get a drink, take a seat, DROP YOUR PANTS and enjoy“.
Seit Anfang 2013 begleitet der Ischler „Zug Max“ The Burning Aces bei Konzerten mit seiner Steirischen was großen Anklang beim Publikum findet und die Band ihrem großen Ziel, einst nur mehr als Schlagerstars auf Bierzelten auftreten zu können, wieder ein großes Stück näher gebracht hat. The Burning Aces erweisen sich auch immer mehr als Talentfinder, denn auf die steirische Zug folgen kurze Zeit später Rhythmusgitarre, Waschbrett, Mundharmonika und ja tatsächlich… Löffeln.
Ende 2013 kam leider das Aus für unseren gewonnen Mr. P. Statt in Trauer zu versinken holten The Burning Aces daher ihren „good old“ Duke aus der 3 jährigen Babypause als neuen, alten Gitarristen zurück.
Mit voller Motivation, neuem Probestandort in Graz und unstillbaren Durst sorgen The Buring Aces seit Jänner 2014 wieder mit originaler Besetzung, plus Zug Max, quer durch Europa und mittlerweile auch Übersee für gute Stimmung und einen bleibenden Eindruck beim Publikum.

Band Members


team-member

Zug Max

Harmonica/Multitalent
team-member

Tomcat Tompson

Lead Vocals/Double Bass
team-member

Duke Johnson

Guitar
team-member

Koma Kid

Drums